Barbara Meiser, 10.06.2014

Liebe Frau Schäfer,
ich hatte vor Jahren mal bei Ihnen mitgearbeitet und bin wohl deshalb immer noch in Ihrem Verteiler.
Ihre Homepage ist toll geworden, Sie haben ja große Unterstützung gehabt.
Wir in unserem Gartenlabyrinth in Zuffenhausen haben demnächst einen Tanzabend.
Vielleicht können Sie den digitalen Handzettel im Anhang weiter verteilen?
Und noch ein Foto im Anhang von unseren Labyrinth, das an Himmelfahrt von so vielen Menschen wie noch nie umkreist war.
Es war für uns vom Freundeskreis eine helle Freude.
Herzlichen Gruß
Barbara Meiser
2014-05-29 11.19.52w Labyrinth grüßt Labyrinth
Advertisements

Herr Gernot Candolini schrieb uns

Anmerkung: Autor mehrerer Bücher zum Thema

Erfahrung: aus Eurem Projekt wird sicher etwas. Wer es mit so einer Energie, so einer professionellen Homepage angeht, wird bald auch ein Labyrinth begehen können. Gratulation. Ich würde mich freuen über ein Foto wenn es fertig ist.

mfg Gernot Candolini

Frau Barbara Meiser schrieb uns

Guten Tag, Frau Schäfer.

Wir sind über einen Zeitungsartikel auf Ihr Labyrinthprojekt gestossen und finden es einfach toll. Wir, das sind ein paar Frauen aus einer Kirchengemeinde in Stuttgart Zuffenhausen, die schon des längeren vorhaben, ein Labyrinth zu bauen.

Es wird bei uns nun konkreter, da unsere Gemeinde sich als diesjähriges Jahresthema “Aufbruch zur Mitte” gewählt hat – und das hat sehr viel mit dem Labyrinth zu tun!

Wir wären sehr daran interessiert, bei Ihnen ein bißchen rein zu schnuppern. Würden Sie uns – wenn es terminlich passt – Ihr Labyrinth mitbauen lassen? (auch wenn wir nicht aus Lauffen sind?)

Vielleicht könnten Sie mir Ihren Zeitplan zumailen und wir telefonieren in den nächsten Tagen miteinander?

Viele (gespannte) Grüsse
Barbara Meiser.

Frau Karin Mayer schrieb uns

Ich finde es ganz super, dass Ihr in Lauffen das Labyrinth erstellen wollt. Wir Hausener Frauen haben uns gerade jetzt am Wochenende 4 Tage intensiv mit dem Thema Labyrinth beschäftigt und ebenfalls wie Ihr ein Lichterlabyrinth erstellt und begangen.

Und wir freuen uns schon darauf in der Zukunft das Lauffener Labyrinth zu begehen.

Viel Power und Mut für Eure Arbeit wünscht Euch

Karin Mayer – Frauenarbeit Kirchengemeinde Brackenheim-Hausen

Frau Stefanie Henger schrieb uns

…ach das sieht richtig schön aus und ich finde es echt schade, dass ich es verpasst habe!!!! Aber ich kann mich halt doch noch nicht kopieren!! Ich hoffe, es waren einige Leute da und haben das ganze aus vollem Herzen genossen!

im Übrigen sind wir im Großen und Ganzen an Ostern da und wollen gerne helfen. Also gib uns Bescheid, was wann gebraucht wird!

Stefanie Henger